Heilsitzungen für Katzen

Katzen sind, wie alle Lebewesen, hochsensible fühlende Geschöpfe, welche unsere Liebe und unseren allerhöchsten Respekt verdienen.
Eine Katze, die ihrem Menschen vertraut, würde alles für ihn tun.

Immer wieder finden Katzenfreunde, welche im Bezug auf ihren Schützling am Ende mit ihrem Latein sind, den Weg zu mir. Es handelt sich dabei um Katzen, welche als schwierig und unumgänglich bezeichnet werden, traumatisiert und oft misshandelt wurden. Nicht selten wurde diesen Menschen gesagt, es sei nichts zu machen, am besten schläfe man das Tier ein. Ich halte jedes Leben für heilig und kostbar und bin der Meinung, wo Trauma passiert ist, darf Heilung stets geschehen. Meine Arbeit mit Letzte-Chance-Katzen gibt mir recht.

Gerne schaue ich mir mit dir die tieferen Ursachen des Unwohlseins deines Büsis an und was es bedarf, damit sich die Situation zum Wohle aller Beteiligten entspannt und Heilung eintreten kann. Den Stress, in einer Kiste in meine Praxis geschleppt zu werden, können wir der Katze getrost ersparen, für diese Arbeit benötige ich lediglich dich und ein Foto deines Lieblings.

Wann lohnt es sich, eine Heilsitzung zu buchen?

  • Bitte melde deine Katze erst an, wenn sie tierärztlich untersucht und physische Ursachen ausgeschlossen oder aber behandelt werden.
  • Wenn du und ev. Fachleute nicht mehr weiterwissen.
  • Wenn du bereit bist, zu hören, was die Katze zu sagen hat und deinerseits erforderliche Veränderungen zu machen. 
    Ihr seid ein Team, Zusammenarbeit ein Muss.

Ich freue mich darauf, dich und deinen samtpfotenen Freund in eine freudvolle Zukunft begleiten zu dürfen.

Alle Sitzungen finden in Biel statt.

Sitzungsdauer: 1 – 1½ Std.
Kosten: CHF 250.–
Anmeldung: patricia@sphinxenherz.ch